Avalokiteswara Mandala

Leinwand – 24kt Gold – Mineralfarben – 23x23cm

Artikelnummer: A1-19
Verkäufer
Karsang Lama
Normaler Preis
512,00 €
Sonderpreis
512,00 €
inkl. 70,62 € (16.0% MwSt.) zzgl. Versandkosten
Die Menge muss 1 oder mehr sein

Produktbeschreibung

Wörtlich: avalokita (schauend), isvara (Herr)'Der Herr, der in alle Richtungen schaut'(T.) spyan-ras-gzigs Farbe: weißMudra: namaskara (Gebet) Mantra: Om, mani, padme, hum! Symbole: mala (Rosenkranz) Vija (Samen) Mantra: Hri Padma (Lotus) Dhyani-Buddha: AmitabhaIm tibetisch-buddhistischen Pantheon der Erleuchteten ist Chenrezig bekannt als die Verkörperung des Mitgefühls aller Buddhas, der Bodhisattva des Mitgefühls, und Avalokiteshvara ist die irdische Manifestation des selbstgeborenen, ewigen Buddha Amitabha. 

Er bewacht diese Welt in der Zeit zwischen dem historischen Sakyamuni-Buddha und dem nächsten Buddha des zukünftigen Maitreya.5 Der Legende nach legte Chenrezig ein Gelübde ab, dass er nicht ruhen werde, bis er alle Wesen in allen Bereichen des Su+ering befreit habe. Nachdem er sehr lange fleißig an Thistask gearbeitet hatte, schaute er hinaus und5 erkannte die ungeheure Zahl der unglücklichen Wesen, die noch zu retten waren. Als er dies sah, wurde er verzweifelt und sein Kopf spaltete sich in Tausende Stücke. Amitabha Buddha fügte die Stücke wieder zu einem Körper mit sehr vielen Armen und vielen Köpfen zusammen, so dass Chenrezig mit Myriaden von Wesen arbeiten konnte.

Wesen alle zur gleichen Zeit. Manchmal wird Chenrezig mit elf Köpfen und tausend um ihn herum aufgefächerten Armen visualisiert.5 Chenrezig mag die beliebteste aller buddhistischen Gottheiten sein, abgesehen von Buddha selbst - er wird in der ganzen buddhistischen Welt geliebt. Er ist unter verschiedenen Namen in verschiedenen Ländern bekannt: als Avalokiteshvara in der alten Sanskrit-Sprache Indiens, als Kuan-yin in China, als Kannon in Japan, als Chenrezig gilt er als der Schutzpatron Bodhisattva von Tibet, und seine Meditation wird in allen großen Linien des tibetischen Buddhismus praktiziert. Man glaubte, der geliebte König Songtsen Gampo sei eine Emanation von Chenrezig, und einige der am meisten respektierten Meditationsmeister (Lamas) wie die Dalai Lamas und Karmapas, die als lebende Buddhas gelten, werden ebenfalls als Emanationen von Chenrezig angesehen.

Wann immer wir Mitgefühl oder Liebe für jemanden oder für ein Tier oder einen Teil der Natur empfinden, erleben wir einen Geschmack unserer eigenen natürlichen Verbindung mit Chenrezig. Obwohl wir vielleicht nicht so beständig mitfühlend sind wie einige der großen Meditationsmeister, glauben tibetische Buddhisten, dass wir alle in unserer grundlegenden Natur bedingungsloses Mitgefühl und Weisheit teilen, die sich nicht von dem unterscheidet, was wir in Chenrezig und in diesen Lamas sehen.

Es fällt uns vielleicht schwer zu glauben, dass wir nicht di+erenter sind als Chenrezig - aber wenn wir die Natur des Mitgefühls kennenlernen und über Chenrezig lernen, wenn wir das Histira5Om Mani Padme Hum5 wiederholen und uns vorstellen, dass wir wie Chenrezig sein möchten, wenn wir so tun, als wären wir wirklich genau wie Chenrezig, dann können wir uns tatsächlich bewusst werden, dass das Mitgefühl in unserem Leben zunimmt, und schließlich, so sagen uns die Lamas, erwachen vollkommen weise und mitfühlende Buddhas.

Produkteigenschaften

  • Herstellungsart: Malerei
  • Herkunft: Nepal
  • Material: Mineralfarben mit 24 k reinem Gold auf Leinwand
  • Größe: 23x23 cm
  • Gewicht:

Lieferung & Versand

versandkostenfrei (0,00 €):
Lieferung bis: 30.10.20
Briefsendung (1,95 €):
Lieferung bis: 30.10.20
Selbstabholung (0,00 €):
Lieferung bis: 29.10.20