Hintergrund: Tibetische Klangschalen

Herkunft, Herstellung und Verwendung von Tibetischen Klangschalen


Überblick

Eine Klangschale (eng. Singing Bowl) ist eine aus Metallen hergestelltes Klanginstrument. Es wird mit einem Klöppel am äußern Rand umlaufend gerieben oder einmalig angeschlagen. Dadurch bilden sie sehr harmonische obertonreiche Töne und Klänge aus.

Klangschalen gibt es in verschiedenen Formen und Größen: Sie können entweder glatte, unverzierte Oberflächen oder aber mit Motiven, Symbolen und tibetischen Mantras gravierte oder bemalte Oberflächen haben. 

Herkunft

Die Ursprünge der Klangschale sind wenig bekannt. Man nimmt an, dass sich die heutigen Klangchalen aus den Alltagsgegenständen in Osttibet entwickelt und bis nach Nepal ausgebreitet haben. Sie dienten ursprünglich als Essgeschirr und wurden ausserdem für Hochzeitsgeschenke verwendet. Erst im Laufe der Zeit und im 19 und 20. Jh und durch die westlichen Einflüsse wuchs das Interesse nach diesen Schalen weiter an. 

Heute werden diese ursprünglich für die Alltagskultur verwendeten Schalen immer mehr als Kunst- und Musik-Instrumente verwendet. In Europa und Asien besteht ein sehr differenzierter und vielseitiger Markt für Klangschalen in den verschiedenen Kunst- und Kulturszenen.

Herstellung

Unsere Klangschalen sind - bis auf wenige Ausnahmen - im gehämmerten Schmiede-Verfahren hergestellt. Wir weisen die Herstellungsart in unseren Produktbeschreibungen aus. Bei der Herstellung im gehämmerten Schmiede-Verfahren wird das Metallgemisch aus Kupfer, Bronze und anderen Metallen geschmolzen und in Gussformen gefüllt. Aus diesen Metall-Rohkörpern wird die Klangschale unter Hitze in Form getrieben und anschließend poliert. 

Die Fertigung einer Klangschale ist sehr schweißtreibend und kann bis zu 8 Stunden dauern. Uns ist es wichtig, für diese Handwerksleitung faire Preise zu zahlen und die traditionelle Herstellungsweise und das wirtschaftliche Auskommen der Familien zu sichern und zu bewahren. 

Unsere Klangschalen und Therapieschalen zeichnen sich durch reine Materialien aus. Die glatten, teilweise etwas unregelmäßigen Oberflächen repräsentieren die handwerkliche Leistung und unterstreichen ihre Einzigartigkeit. Ein Produktmangel kann dadurch nicht abgeleitet werden. Alle Schalen sind hervorgebrachte Einzelstücke hinsichtlich Form, Größe, Oberflächenbearbeitung und Klang.

Die allermeisten Klangschalen werden in traditioneller Handwerkskunst von unseren persönlich bekannten Familienbetrieben und kleinen Manufakturen produziert und ohne Zwischenhändler direkt an uns ausgeliefert.

Verwendung

Unsere Schalen bilden volle, langanhaltende Schwingungen und sanfte, gleichmäßige Töne aus. Dadurch sind sie bestens geeignet für Ihre Klangmeditation, Klangmassage und Klangtherapie, aber auch für die Musikproduktion in Orchestern und der Percussion-Szene, sowie in der Begleitung der Ethno- und Weltmusik. Die Klänge bringen den Körper und Geist zur Ruhe und schaffen eine Atmosphäre der Entspannung und des Ausgleichs.

Falls Sie eine Reise in den Himalaya planen oder von dort zurückkommen, können diese Klangschalen auf Sie inspirierend wirken oder Erinnerungen und Erlebnisse reflektieren.

Bei uns im HimalayaCrafts – dem Online-Shop des Himalaya für Zuhause – finden Sie Ihre ganz persönliche Klangschale. Nehmen Sie sich Zeit, um mit der nötigen Inspiration und dem richtigen Bauchgefühl eine Schale auszuwählen. Wenn Sie in der Nähe von Bonn sind, kommen Sie gerne bei uns vorbei. Stöbern Sie in unserem Ladengeschäft und lassen Sie sich anregen. Hier können Sie unsere Klanginstrumente anhören und ausprobieren.

Handwerklich künstliche Klanginstrumente - Entdecken Sie unser Sortiment

Produktauswahl
Unsere Klangschalen
Produktauswahl
Unsere Therapieschalen