Avalokiteswara Mandala

Leinwand – 24kt Gold – Mineralfarben – 23x23cm

Artikelnummer: A1-26
Verkäufer
Karsang Lama
Normaler Preis
515,00 €
Sonderpreis
515,00 €
inkl. 71,03 € (16.0% MwSt.) zzgl. Versandkosten
Die Menge muss 1 oder mehr sein

Produktbeschreibung

Der Bodhisattva Avalokitesvara ist der Schutzpatron Tibets, die Verkörperung von Güte und Barmherzigkeit und dürfte der bekannteste Bodhisattva sein. Er gilt als geistiger Sohn des Dhyâni Buddha Amitâbha.

Die wörtliche Bedeutung von "Avalokiteshvara" wird verschieden interpretiert, einerseits als "Der Herr, der herabschaut", wobei der letzte Wortbestandteil als "ishvara", "Herr", verstanden wird, andererseits als "Der die Klänge [Schreie] der Welt wahrnimmt [erhört]" oder auch als "Der Klang, der die Welt erleuchtet", wobei man "svara", "Klang", als letzten Bestandteil des Wortes ansieht. Sein tibetischer Name bedeutet wörtlich "Mit klaren Augen schauend".

Avalokiteshvara verkörpert einen der beiden wesentlichen Aspekte der Buddhaschaft, das Erbarmen, weshalb man ihm oft auch den Beinamen "Mahakaruna", das Große Erbarmen, gibt. Der andere wesentliche Aspekt der Buddhaschaft ist Weisheit die von dem Bodhisattva Manjushri verkörpert wird. Avalokiteshvara ist die als Bodhisattva wirkende Kraft des Buddha Amitabha und tritt als einer seiner Helfer auf. Sein grenzenloses Erbarmen drückt sich in seiner wunderbaren Macht aus, allen Wesen zu helfen, die sich in akuter Gefahr an ihn wenden. Im Volksglauben schützt er zudem vor Naturkatastrophen und gewährt Kindersegen.

Von ihm gibt es 108 verschiedene Erscheinungsformen [= heilige Zahl in Tibet], die sich durch die Anzahl der Köpfe und Arme sowie die Attribute unterscheiden. Häufig wird er mit tausend Armen und Augen, elf Gesichtern und tausend Armen usw. abgebildet. Im Kopfschmuck trägt er meist eine kleine Statue des Buddha Amitabha, die sein sicherstes Erkennungszeichen darstellt. In den Händen hält er oft eine blaue Lotosblüte [daher sein Beiname Padmapani, "Der einen Lotos Haltende"] und eine Flasche mit Nektar. Die große Anzahl von Armen symbolisiert seine Fähigkeit, jeder Situation entsprechend zum Wohle aller Lebewesen zu wirken.

Er gilt in Tibet als Schutzpatron des "Schneelandes", und die für den tibetischen Buddhismus zentralen Ereignisse und Persönlichkeiten werden mit dem Wirken des Avalokiteshvaras in Zusammenhang gebracht. So sieht die Legende in ihm den Gründungsvater des tibetischen Volkes, und auch der für die Einführung des Buddhismus in Tibet verantwortliche König Songtsen Gampo [620-649] wird als Verkörperung des Tschenresi angesehen.

Die ihm zugeordnete Sanskrit-Formel "OM MANI PADME HUM", [tibet.: "OM MANI PEME HUNG"] wurde als erstes Mantra in Tibet eingeführt und ist dort bis heute das am weitesten verbreitete Mantra [siehe Abbildung oben].

Produkteigenschaften

  • Herstellungsart: Malerei
  • Herkunft: Nepal
  • Material: Mineralfarben mit 24 k reinem Gold auf Leinwand
  • Größe: 23x23 cm
  • Gewicht:

Lieferung & Versand

versandkostenfrei (0,00 €):
Lieferung bis: 27.10.20
Briefsendung (1,95 €):
Lieferung bis: 27.10.20
Selbstabholung (0,00 €):
Lieferung bis: 26.10.20